Beiträge zum Stichwort ‘ Stadtmuseum ’

Münster vor 50 Jahren

13. Dezember 2015 | Von

Es trennen uns nur noch wenige Tage bis zum Jahr 2016, demJahr, mit dem sich die neue Ausstellung im Stadtmuseum beschäftigt. Die Parkplatznot in der münsterschen Innenstadt oder knapper Wohnraum für Studierende – einige der Probleme Münsters vor fünfzig Jahren kommen uns auch heute noch sehr bekannt vor. Andere Ereignisse von 1966 des Jahres hingegen

[weiterlesen …]



Aegidii: Kloster, Kaserne, Markt

28. Februar 2015 | Von

Aegidii – heute wird der Name mit dem Aegidiimarkt in Zusammenhang gebracht, Ältere kennen noch den Parkplatz, der durch das Parkhaus mit Geschäften und Räumen der Volkshochschule ersetzt wurde. Woher kommt der Name, gibt es einen Bezug zur Kirche an der „Aegidiistraße“ gegenüber? Antworten auf diese Fragen gibt die neue Ausstellung im Stadtmuseum „Aegidii: Kloster,

[weiterlesen …]



Multimediaguide führt zu den Stadtmodellen

10. Februar 2015 | Von

Auch virtuell lässt sich eine Menge im Stadtmuseum Münster entdecken: Der Multimediaguide setzt in über 140 Beiträgen Objekte und Exponate spannend in Szene und vertieft das Erleben von Kultur und Geschichte. Jetzt kommen mit den Rundgängen „Münster seit 793“ und „45 Minuten-Führung Stadtgeschichte“ weitere Angebote hinzu. Bild- und Hörbeiträge bringen in dem handlichen Gerät alle

[weiterlesen …]



„Das untergegangene Münster“ – Fotoausstellung im Stadtmuseum

20. Januar 2015 | Von

Bitterer Alltag waren im Zweiten Weltkrieg auch in Münster die fast täglichen Bombenalarme. So heulten am 22. Januar 1942 die Sirenen in der Stadt und kündigten Luftangriffe der Alliierten an. Offiziell wurden 102 Sprengbomben gezählt, die vor allem im Bereich der Salzstraße und des Servatiiplatzes einschlugen. Auch die Lingener Straße wurde stark getroffen, wie das

[weiterlesen …]



Vor 50 Jahren – Münster 1965

16. Januar 2015 | Von

Bereits zum sechsten Mal blickt das Stadtmuseum in einer Fotoausstellung 50 Jahre zurück. Es präsentiert Eindrücke vom Leben im Münster des Jahres 1965: „Die Preußen“ schlagen Rot-Weiss Essen im heimischen Stadion, Willy Brandt, Konrad Adenauer oder Kanzler Ludwig Erhard kommen in die Stadt, die Rolling Stones geben ihr erstes Deutschlandkonzert in Münster, die Studierenden entdecken

[weiterlesen …]



Zwei Rincklake-Gemälde für Stadtmuseum

6. Januar 2015 | Von

Zwei Gemälde des deutschen Porträtmalers der Romantik Johann Christoph Rincklake sind jetzt in das Stadtmuseum Münster eingezogen. Sie zeigen den letzten Gildemeister des münsteraner Schmiedeamtes Joseph Wermerskirch und seine Frau Angela. Familiäre Bande unterstützten wohl die Entstehung der Porträts: Joseph Wermerskirchs Schwester Marianne war die Frau Rincklakes. Museumsdirektorin Barbara Rommé freut sich über die substanzielle

[weiterlesen …]



Ausstellung ‚Westfalen hilft Köln‘: Letzte Führung

4. Januar 2015 | Von

Bis zum 11.01.2015 zeigt das Stadtmuseum die in Zusammenarbeit mit dem Historischen Archiv der Stadt Köln entstandene Ausstellung ‚Westfalen hilft Köln – Die Wiedergeburt eines Archivs‘. Präsentiert werden ca. 50 wieder hergestellte Urkunden, Bücher und Dokumente aus dem am 03.03.2005 eingestürzten Kölner Stadtarchiv. Sie konnten dank der Unterstützung durch zahlreiche westfälische Archive gerettet werden. Die

[weiterlesen …]



Weihnachtsgeschichte im Stadtmuseum

15. Dezember 2014 | Von

Krippe und Kindheitsgeschichte Jesu begleiten die Besucher im Stadtmuseum nicht nur in der Vorweihnachtszeit. So stellt eine kostbare Alabastertafel der Schausammlung die Anbetung der Heiligen Familie durch die Hirten dar. Das Stück wurde um 1600 in der Werkstatt eines Meisters mit dem Monogramm „IHH“ in Mechelen gefertigt. Die reiche Farbbemalung der Figuren und der Landschaft

[weiterlesen …]



Lange Nacht im Stadtmuseum: „Modern Men“ von Motel

18. September 2014 | Von

In der Nacht der Museen und Galerien am 20.09.2014 lädt das Stadtmuseum mit verschiedenen Aktionen zu einem Besuch in die Salzstraße 28 ein. Von 15.30 bis 24 Uhr begleiten Führungen durch die Schausammlung und Sonderausstellungen. Kinder und Erwachsene können sich vom Kasper-Theater unterhalten lassen. Und um 21 Uhr eröffnen Wilhelm Walterscheid (Friedrich Hundt-Gesellschaft e.V.) und

[weiterlesen …]



Führung: Leben an der „Heimatfront“

18. August 2014 | Von

Die Ausstellung „An der Heimatfront – Westfalen und Lippe im Ersten Weltkrieg“ zeigt im Stadtmuseum das Alltagsleben der Zivilbevölkerung jenseits der Front, das geprägt war von Entbehrung, Verlust und Not. Am Sonntag, 24.08.2014, begleitet eine Führung durch die Dokumentation. Anhand ausgewählter Ausstellungsstücke wird ein Leben zwischen Hurra-Patriotismus und Hungersnot in den Jahren 1914 bis 1918

[weiterlesen …]



HyperSmash.com