Ursula von der Leyen besuchte mit ihren drei Amtskollegen/innen das 1. Korps. - Foto Till Leckebusch Großer Bahnhof beim 1. Korps

Großer Bahnhof in Münster. Passanten blieben stehen und schauten was denn da los sei. Ganze Straßenabschnitte wurden gesperrt und große Aufregung herrschte beim 1. Deutsch-Niederländischen Korps. Bundesverteidigungsministerin Dr. Ursula von der Leyen hatte ihren Besuch angekündigt. Aber sie kam nicht allein. Auch ihr amerikanischer Amtskollege Ashton Carter war mit von der Partie. Genauso wie die

[weiterlesen …]

Veranstaltungen

Musikvideodreh

Musikvideo-Workshop für Jugendliche – Music, Lights, Action!

Beim Filmfestival Münster 2015 werden nicht nur Filme gezeigt, Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren haben auch die Möglichkeit, eigene Musikvideos zu drehen und im Festivalprogramm zu präsentieren. In einem fünftägigen Workshop in den Sommerferien lernen Jugendliche in kleinen Teams alle Schritte der Musikvideoproduktion kennen. Wie das Video am Ende aussieht und ob die Jungen

[weiterlesen …]

Derek Kelly besuchte die Mammuts - Foto Mammuts

Derek Kelly besucht Münster Mammuts

Wenn im Oktober eine Gruppe von jugendlichen American Football-Spieler der Münster Mammuts nach Kalifornien reist, sind es Teilnehmer an dem Projekt „Touchdown in Fresno“. Das Projekt, das auf der Städtepartnerschaft zwischen Münster und Fresno beruht, steht unter der Schirmherrschaft des US-Generalkonsulates. Am Sonntag stattete der amtierende Generalkonsul Derek Kelly Münster und den Münster Mammuts einen

[weiterlesen …]

Der Regisseur mit seinen Hauptdarstellern: (vlnr) Florian Gottschick, Anna Grisebach, Vladimir Burlakov, Benno Fürmann,
und Kai Ivo Baulitz. - Foto almost famous Film- und
Medienproduktion UG

Filmgespräch mit Carsten Happe im Schloßtheater

NACHTHELLE – ein Spielfilm des Ex-Münsteraners Florian Gottschick, der in der Filmwerkstatt Münster seine ersten filmischen Gehversuche startete, kommt nach zahlreichen Festival-Einsätzen und -Nominierungen nun in die Kinos und ist ab Donnerstag, 02.07.2015 auch im Schloßtheater zu sehen. Gemeinsam mit dem Regisseur Florian Gottschick schrieb Carsten Happe das Drehbuch. Am Samstag, den 04.06. ist Carsten

[weiterlesen …]

Vorverkauf für Cassy Carrington

Anlässlich der Münster Pride Weeks werden sich die in Münster geborene Chanson & Travestiekünstlerin Cassy Carrington und ihr Herr Cosler am Samstag, den 22.08.2015 die Ehre geben. Auf Einladung des Christopher Street Day Vereins wird die abendfüllende Show „Suite 107“ für Begeisterung sorgen. Karten im Vorverkauf gibt es ab dem 04.07.2015 zu 12 Euro im

[weiterlesen …]

Münster

NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin (m) war im Landesmuseum - Foto LWL-Landesmuseum

Wirtschaftsminister auf den Spuren der Kunst

Auf seiner Sommerreise besuchte NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin am Dienstag (30.6.) auch das LWL-Museum für Kunst und Kultur. LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Thale und die stellvertretende Direktorin, Dr. Tanja Pirsig-Marshall, führten den Minister im „Schnelldurchgang“ durch die 51 Ausstellungsräume und vermittelten ihm einen Eindruck von der offenen Architektur des Gebäudes und der Neupräsentation der Sammlung.

DLRG rät – Baderegeln beachten

Die Wasserprofis des DLRG kennen sich in Ihrem Gebiet gut aus und geben daher einige Tipps für eine unfallfreie Badesaison, denn schon jetzt zum Ferienbeginn berichten Medien von Badetoten in Bädern und Freigewässern. Die bevorstehenden Supersommertage lassen befürchten, dass die Zahl der Ertrinkungsfälle ansteigt. Besonders bedenklich ist ein Negativtrend: Immer weniger Menschen können schwimmen. Die

[weiterlesen …]

Luise von Grebe (3.v.r.) und Volker Kurzweg (2.v.r.) Freuten sich über die Museumscard - Foto LWL-Landesmuseum

LWL-Museum begrüßt 250.000. Besucher nach Neueröffnung

Seit der Neueröffnung des LWL-Museums für Kunst und Kultur im September 2014 reißt der Besucherstrom nicht ab: Jetzt begrüßten Matthias Löb, Direktor des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL), und Dr. Hermann Arnhold, Direktor des LWL-Museums für Kunst und Kultur, die 250.000. Besucher: Luise von Grebe und Volker Kurzweg aus Münster freuten sich über die Ausstellungskataloge und die

[weiterlesen …]

Musikvideodreh

Musikvideo-Workshop für Jugendliche – Music, Lights, Action!

Beim Filmfestival Münster 2015 werden nicht nur Filme gezeigt, Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren haben auch die Möglichkeit, eigene Musikvideos zu drehen und im Festivalprogramm zu präsentieren. In einem fünftägigen Workshop in den Sommerferien lernen Jugendliche in kleinen Teams alle Schritte der Musikvideoproduktion kennen. Wie das Video am Ende aussieht und ob die Jungen

[weiterlesen …]

CLE_MRT-1

3-Tesla MRT – Detaillierter als je zuvor

Einer der weltweit modernsten Magnetresonanztomographen (MRT) mit einer Feldstärke von drei Tesla und der Bilderzeugungstechnik „Multitransmit“ steht seit kurzer Zeit im Clemenshospital. Nach Abschluss der Einrichtungsphase wird das Gerät nun am 6. Juli in Betrieb gehen. „Mit dieser Investition in Spitzenmedizin bieten wir unseren Patienten diagnostische Möglichkeiten, die über die vorherrschenden Standards hinaus gehen“, erläutert

[weiterlesen …]

Derek Kelly besuchte die Mammuts - Foto Mammuts

Derek Kelly besucht Münster Mammuts

Wenn im Oktober eine Gruppe von jugendlichen American Football-Spieler der Münster Mammuts nach Kalifornien reist, sind es Teilnehmer an dem Projekt „Touchdown in Fresno“. Das Projekt, das auf der Städtepartnerschaft zwischen Münster und Fresno beruht, steht unter der Schirmherrschaft des US-Generalkonsulates. Am Sonntag stattete der amtierende Generalkonsul Derek Kelly Münster und den Münster Mammuts einen

[weiterlesen …]

Das münsteraner Bauamt gab Auskunft über neue Baustellen in den Ferien. - Foto Till Leckebusch

Die Baustellenferiensaison beginnt von neuem

Ferienzeit ist Baustellenzeit. Denn durch das Verreisen lassen der Berufs- und der Schulbusverkehr in Münsters Straßen sehr nach. Das nutzt die Stadt um Straßen zu reparieren und Instand zu halten. So werden in diesen Sommerferien rund 500.000 Euro in den Erhalt von Straßen investiert. Um die vielen Projekte zeitlich zu schaffen müssen viele Straßen in

[weiterlesen …]

Vorsicht wenn das Telefon klingelt!

Vorsicht Enkeltrick im Münsterland. Die Polizei warnt aktuell wieder vor dem Enkeltrick. Am Mittwochvormittag, 24.06.2015, erhielten zwei Senioren aus dem Münsterland dubiose Anrufe. Ein angeblicher Neffe wollte hohe Geldsummen für den Kauf einer Wohnung ausleihen. Er sitze gerade bei einem Rechtsanwalt und bräuchte den Betrag dringend, um das Geschäft nicht platzen zu lassen. In beiden Fällen

[weiterlesen …]

Der Regisseur mit seinen Hauptdarstellern: (vlnr) Florian Gottschick, Anna Grisebach, Vladimir Burlakov, Benno Fürmann,
und Kai Ivo Baulitz. - Foto almost famous Film- und
Medienproduktion UG

Filmgespräch mit Carsten Happe im Schloßtheater

NACHTHELLE – ein Spielfilm des Ex-Münsteraners Florian Gottschick, der in der Filmwerkstatt Münster seine ersten filmischen Gehversuche startete, kommt nach zahlreichen Festival-Einsätzen und -Nominierungen nun in die Kinos und ist ab Donnerstag, 02.07.2015 auch im Schloßtheater zu sehen. Gemeinsam mit dem Regisseur Florian Gottschick schrieb Carsten Happe das Drehbuch. Am Samstag, den 04.06. ist Carsten

[weiterlesen …]

Eine weitere Hinterlassenschaft des Zweiten Weltkrieges wurde ohne Schaden beseitigt. - Foto Till Leckebusch

Bewegte Bombe stoppte den Verkehr am HBF

Am 23.06.2015 gegen 19.00 Uhr gab es ein großes Aufgebot von Polizei und Feuerwehr um den Hauptbahnhof in Münster. Grund dafür war ein Bombenfund auf der Baustelle im Gelände des ehemaligen Metropolis-Kino. Bei Erdarbeiten durch einen Bagger wurde ein Kampfmittel freigelegt. Erste Erkenntnisse deuteten darauf hin, dass es sich um eine 250-kg-Bombe aus dem zweiten

[weiterlesen …]

Backstage in der Stadtbücherei

Was passiert eigentlich hinter den geschlossenen Türen der Stadtbücherei? Wohin verschwinden die Bücher, wenn sie in die Rückgabe-Automaten geschoben werden? Diese und andere Fragen beantwortet Maike Stammnitz am 02.07.2015 ab 15 Uhr bei einer kostenlosen Führung hinter die Kulissen der Stadtbücherei. Alter Steinweg 11. Anmeldung in der Kinderbücherei, Tel. 0251 -4924243.

Ursula von der Leyen besuchte mit ihren drei Amtskollegen/innen das 1. Korps. - Foto Till Leckebusch

Großer Bahnhof beim 1. Korps

Großer Bahnhof in Münster. Passanten blieben stehen und schauten was denn da los sei. Ganze Straßenabschnitte wurden gesperrt und große Aufregung herrschte beim 1. Deutsch-Niederländischen Korps. Bundesverteidigungsministerin Dr. Ursula von der Leyen hatte ihren Besuch angekündigt. Aber sie kam nicht allein. Auch ihr amerikanischer Amtskollege Ashton Carter war mit von der Partie. Genauso wie die

[weiterlesen …]

Drogenhunde waren auch im Einsatz . - Foto Zoll

Coesfelder Zöllner auf Erfolgskurs

Die erste Junihälfte bescherte dem Zoll Drogenfunde im Wert von 64.000 Euro. Die Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege (KEV) mit Sitz in Coesfeld können sich in der ersten Junihälfte über einige sehr erfolgreiche Aufgriffe freuen. Ein nicht alltäglicher Erfolg hatten die Zöllner bei Ahaus, wo sie einen 23-jährigen Mann aus München stellten, welcher zuvor

[weiterlesen …]

Seit letzter Woche werden 18 Ampelanlagen in Münster erneuert

Das Tiefbauamt der Stadt Münster beginnt ab heute mit der Erneuerung von 18 Ampelanlagen auf dem Straßenzug vom Neutor bis zum Landeshaus (Münzstraße, Bergstraße, An der Apostelkirche, Vossgasse, Bült, Mauritzstraße) wie auch im Bahnhofsbereich auf der Eisenbahnstraße, Bahnhofstraße, Von-Vincke-Straße, Engelstraße, Herwarthstraße und Hafenstraße. Die „Lichtsignalanlagen“ werden mit neuen Steuergeräten und LED-Signalen ausgerüstet und an den

[weiterlesen …]

Jetzt kann es los gehen. - Foto André Auf der Landwehr

Mit der Umgehungsstraße in die Zukunft

Am 22.06.2015 wurde mit dem offiziellen Spatenstich durch Vertreter von Bund und Land, die Arbeiten für den weiteren Abschnitt der B51-Ortsumgehung Münster offiziell begonnen. 2,6 Kilometer Straße werden in den kommenden Jahren auf der bereits existierenden Strecke gebaut. Von den Gesamtkosten in Höhe von 48,8 Millionen Euro zahlt 42,2 Millionen Euro der Bund, den Rest

[weiterlesen …]

Botschafter Philippe Etienne trug sich ins Goldene Buch ein.

Oberbürgermeister Markus Lewe empfängt den Botschafter Frankreichs

Am Freitagnachmittag, 19.06.2015, wurde Philippe Etienne, Botschafter der Republik Frankreich in Deutschland durch Oberbürgermeister Markus Lewe im Friedenssaal des Rathauses empfangen. Er ist seit August 2014 der neue französische Botschafter in Deutschland. Philippe Etienne war sehr erfreut, den weltweit bekannten historischen Ort persönlich kennen zu lernen, der unter anderem auch die Städtepartnerschaft zwischen Münster und

[weiterlesen …]

Kandidatinnen und Kandidaten für Seniorenvertretung gesucht

Wer sich für die Interessen der Seniorinnen und Senioren engagieren möchte, findet in der Kommunalen Seniorenvertretung eine Plattform. Münsteranerinnen und Münsteraner, die mindestens 60 Jahre alt sind und das Kommunalwahlrecht haben, können Mitglied dieses Gremiums werden. Am 23. November erfolgt turnusmäßig die Neuwahl. Dafür werden schon jetzt Kandidatinnen und Kandidaten gesucht, die sich gemeinsam mit

[weiterlesen …]

4.500 Euro Geldstrafe für den SC Preußen Münster

Leider können sich einige so genannte Fans nicht benehmen. Dieses schadet ständig dem eigenen Verein. So gibt es leider auch unter den Preußenfans falsche Fans. Dieses muss der SC Preußen Münster gerade wieder „spüren“. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verhängte am Dienstag eine Geldstrafe in Höhe von 4.500 Euro gegen den SC Preußen 06

[weiterlesen …]

Hilfe bei Zeugniskummer

Am 26.Juni 2015 ist es wieder soweit: Es gibt Zeugnisse. Unter der Telefonnummer 0251-4114113 ist daher vom 22.06. bis zum 01.07.2015 erneut das Zeugnistelefon der Bezirksregierung Münster zu erreichen. In diesem Zeitraum steht werktags jeweils von 8 bis 16 Uhr ein erfahrenes Team des Schulrechtsdezernates mit fachkundigem Rat für alle Eltern, Schülerinnen und Schüler, denen

[weiterlesen …]

Arbeitslose müssen Urlaub anmelden

Sommerzeit ist auch Ferienzeit. Mit dem Beginn der Sommerferien planen auch Arbeitslose eine Auszeit von ihrem Alltag. Was manche nicht wissen, wer bei der Arbeitsagentur für die Suche nach einer neuen Stelle registriert ist, muss grundsätzlich für Bewerbungen, Vorstellungsgespräche und Fortbildungsmaßnahmen zur Verfügung stehen. Ein Urlaub mit Freunden oder der Familie ist dennoch möglich, muss

[weiterlesen …]

HyperSmash.com