Veranstaltungen

Apartes Wiesenschaumkraut: früher eine häufige Pflanze im frischen bis feuchten Grünland. In den Rieselfeldern auch häufig in den Sichtschneisen zu sehen. - Foto Hans-Uwe Schütz

Für Drinnen und Draußen

  Am Samstag und Sonntag kann man wieder Beobachtungsmittel der Firma Minox in den Rieselfeldern unter “Naturbedingungen” testen. Die Biologische Station Rieselfelder Münster lädt zu den Minox-Feldtagen an den Rieselfeldhof ein. Neben Ferngläsern und Spektiven wird auch eine Auswahl an Wildtierkameras gezeigt. Dazu präsentiert das Kinderhauser Buchzentrum am Samstag auch einen Büchertisch mit Naturführern. Eine

[weiterlesen ...]

I Have Burned Your Bridges - Bild Karin Hansmann

Der innere Krieg

  Ihre Bildmotive sind düster. Die Figuren am Rande ihrer Existenz kämpfen und führen einen Krieg gegen sich selbst, den sie so nicht gewinnen können. Die freischaffende Künstlerin Karin Hansmann präsentiert bis Anfang Mai eine Auswahl ihrer Bilder in dem Kunstkaffee “Fyal – Fuck you Art Lovers”. Karin Hansmann zeigt insgesamt sieben Werke im “Fyal”,

[weiterlesen ...]

Unbekanntes Münster - Jugend auf der Salzstraße - Foto Stadt Münster/Sammlung Willi Hänscheid

Führung durch das unbekannte Münster

  Am Samstag, 05.04.2014, erläutert Regine Schiel ab 16 Uhr bei einem Rundgang durch “Das unbekannte Münster – Fotos von 1950 bis 1965″ im Stadtmuseum Münster weitgehend unbekannte Ansichten der Stadt. Die Fotografien des Pressefotografen Willi Hänscheid aus dem Bestand des Stadtmuseums bilden den Kern der Präsentation, ergänzt durch private Leihgaben. Sie zeigen Münster und

[weiterlesen ...]

Monstes of Liedermaching kommt auch nach Münster - Foto Thorsten Knottek

Monsters of Liedermaching “Die große Sause vor der Pause!”-Tour 2014

  Fraglos: Die Monsters of Liedermaching sind ein Faszinosum in der deutschsprachigen Rocklandschaft. Da ist was los. Jetzt gehen die werten Herren noch einmal auf große Kaffeefahrt, um sich gebührend lärmend in eine Monsterpause zu verabschieden. 2014 wird’s mal Zeit, tief Luft zu holen. Nach über einer Dekade monstern auf der Überholspur, zahlreichen Veröffentlichungen und

[weiterlesen ...]

Münster

Osterferien bis zum 27. April

Da wir nur eine ganz kleine Belegschaft haben und diese in die Osterferien “verschwindet”, wünschen wir unseren Lesern jetzt schon ein Frohes Osterfest.

Osterfeuer unbedingt umschichten

Ist das Osterfeuer erst einmal aufgeschichtet, nutzen Spitzmäuse, Vögel und ganz besonders gern auch Igel den großen Stapel, um sich dort häuslich einzurichten. Damit die “Untermieter” nicht zu Schaden kommen, rät das Amt für Grünflächen und Umweltschutz, das Osterfeuer kurz vor dem Anzünden noch einmal gründlich umzuschichten. Das gibt den Tieren die Chance, rechtzeitig zu

[weiterlesen ...]

Münsterstraße wird gesperrt

Ab Montag, 14.04.2014, wird für den Neubau eines Hauses an der Münsterstraße ein neuer Kanalanschluss hergestellt. Wegen der sehr beengten Platzverhältnisse im Ortskern von Wolbeck muss die Straße zwischen der Hofstraße und der Neustraße vom 14.04. bis 17.04.2014 voll gesperrt werden. Für den Durchgangsverkehr ist dann über die Hofstraße, Telgter Straße und Am Borggarten eine

[weiterlesen ...]

Osterbasteleien im Maxi-Turm

Der Maxi-Turm des Kinderbüros ist auch in den Osterferien geöffnet. Allerdings bleibt die Betreuung am Prinzipalmarkt für Kinder zwischen drei und zehn Jahren Karfreitag und Ostermontag geschlossen. An den Feriensamstagen (19.04. und 26.04.2014) stehen die Türen im Stadthausturm von 10 bis 18 Uhr offen. Montags bis freitags bleibt es auch in den Ferien bei den

[weiterlesen ...]

Mit der Taschenlampe durch den Zwinger

Das Stadtmuseum Münster bietet am Donnerstag, 17.04.2014, 20 Uhr, wieder eine Taschenlampenführung durch den Zwinger an der Promenade an. Nach Anbruch der Dunkelheit herrscht in dem 500 Jahre alten Bollwerk der einstigen Stadtbefestigung in eigene Atmosphäre. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich (3 / 2 Euro).

Ernst Schunke vom Sportamt und Jörg Verhoeven (l.), Leiter des Hochschulsports - Foto Stadt Münster/Britta Roski

Tennis und Speckbrett wieder unter freiem Himmel

“Tennishalle adé, Freiluftsaison willkommen!” heißt es wieder ab Samstag, 12.04.2014, auf den Tennis- und Speckbrettplätzen im Sportpark Sentruper Höhe. Wegen des milden Winters geht es in diesem Jahr etwas früher los. Die Mitarbeiter des Sportamtes haben kurzfristig alle Vorbereitungen für das Spiel unter freiem Himmel getroffen: Die Linien sind erneuert, Spielnetze aufgehängt, für Zaungäste stehen

[weiterlesen ...]

Leitideen für Ringstraßen- und Heerdesiedlung

Die Zukunftswerkstatt Ende März war der Aufschlag zu einem umfassenden Diskussionsprozess: Das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung hatte die Bewohnerinnen und Bewohner der Ringstraßen- und Heerdesiedlung eingeladen, Leitideen für die künftige Entwicklung des Wohnviertels in Hiltrup-Ost zu formulieren. In einem zweiten Schritt geht es nun Ende April darum, mit den Eigentümerinnen und Eigentümern im Wohnviertel

[weiterlesen ...]

HyperSmash.com